Gemeindeleben

Kfd Familienkreis


Familienkreis im Januar 2017

Familienkreis im Januar 2017

Im Januar, dem ersten Treffen im neuen Jahr, wird zunächst immer Rückschau gehalten auf die Ereignisse unseres Familienkreises aus dem Vorjahr. Gespannt haben wir unserer Vorsitzenden Ursula Renner beim Verlesen des Jahresrückblicks zugehört. Sie hat jedes Treffen in ihrem Familienkreis-Tagebuch schriftlich und mit Fotos oder Bildern versehen festgehalten. Diesmal waren viele Eintragungen so umfangreich, dass wir alle beim Gesten reichen Vorlesen die einzelnen Treffen zusätzlich mit lustigen Kommentaren und Ausschmückungen ins Gedächtnis zurück gerufen haben.


Gemeinsam haben wir danach unser Jahresprogramm für 2017 besprochen. Bei reger Diskussion haben wir es geschafft, für jeden Monat ein interessantes Thema festzulegen. Zusätzlich werden wir an den Veranstaltungen teilnehmen, die von der kfd organisiert werden.


Eigentlich stand für unser erstes Treffen als Hauptpunkt die Hutschastubn auf dem Terminkalender. Die vor genannten Punkte haben wir sonst immer nebenbei besprochen. Aber diesmal kam das Handarbeiten zu kurz. Es war ein wunderschöner, unterhaltsamer Abend.


Romana Losleben



Bunter Nachmittag im Altenzentrum

Bunter Nachmittag im Altenzentrum

Für einen abwechslungsreichen Nachmittag im Melsunger AWO-Altenzentrum sorgten zum dritten mal die Egerländer Musikanten und die Frauen von unserem Familienkreis. Zusammen mit der Heimleiterin Frau Teresa Dylong und ihrem Team hatten wir diesen Nachmittag gestaltet. Bei herrlichem Wetter konnte die Veranstaltung wieder im Freien stattfinden. Das AWO-Team hatte alle Vorbereitungen im Park des Altenzentrums getroffen und die Tische wunderschön geschmückt.


Am Nachmittag wurde hier für die Heimbewohner und deren Angehörige eine riesige Kuchentafel aufgebaut, und wir haben unseren selbstgebackenen Kuchen verteilt. Dabei konnten wir so manchen Plausch mit den Bewohnern führen. Das ganze wurde abgerundet durch die beliebten böhmischen Melodien, gespielt von den Egerländer Musikanten.


Ein Nachmittag, den die Bewohner des AWO-Altenzentrums sichtlich genossen, und den Egerländer Musikanten und uns die Dankbarkeit und Freude für den ehrenamtlichen Einsatz der beiden Gruppen gezeigt haben.


Romana Losleben


Kfd-Dekanatsfahrt nach Hildesheim

Kfd-Dekanatsfahrt nach Hildesheim

Die diesjährige Tagesfahrt der kfd-Frauen aus dem Dekanat Fritzlar führte uns zusammen mit Pfarrer Manfred Buse nach Hildesheim. Aus unserer Pfarrei waren neun Frauen des Familienkreises dabei. Schon im Bus haben wir eine Maiandacht gefeiert. Wegen kurzfristigen Bauarbeiten konnte diese nicht wie geplant, im Dom stattfinden. In Hildesheim angekommen, haben wir uns nach einem ersten Stadtbummel beim gemeinsamen Mittagessen  im Hotel “Bürgermeisterkapelle“ gestärkt. Gemeinsam ging es danach zum Mariendom. Hier konnten wir bei unserem Rundgang die eindrucksvolle Ausstattung, sowie den “Tausendjährigen Rosenstock“ bewundern. Eine weitere, interessante Besichtigung konnten wir in der Andreaskirche erleben. Die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt Hildesheim haben alle Teilnehmer im Anschluss daran bei freier Verfügung individuell entdeckt. Immer wieder vorbei an den bekannten Rosenspflastersteinen. Für eine lustige Rückfahrt im Omnibus sorgten Pfr. Buse und einige “Schwestern“ mit  Erzählungen.


Romana Losleben


Familienkreis im Februar Hutschastubn

Hutschastubn im Pfarrsaal

Familienkreis im Februar Hutschastubn

Normalerweise stehen im Januar die Hutschastubn auf unserem Terminkalender. Durch die frühe Karnevalssaison in diesem Jahr haben wir bereits im Januar den kfd-Fasching zusammen mit den Frauen aus dem Dekanat Fritzlar in unserem Pfarrsaal gefeiert.

So haben wir uns am Aschermittwoch nach dem Gottesdienst zu unserer traditionellen Hutschastubn getroffen. Der Name Hutschastubn verrät schon, was es an diesem Abend gibt – Handarbeiten und Unterhaltung. Neugierig wurden gegenseitig die Strick-und Häkelwerke bewundert und unsere Vorsitzende Ursula Renner hat uns beim Verlesen des Jahresrückblicks die Erlebnisse 2015 Revue passieren lassen.

Dann wurden gemeinsam die Programmpunkte für unsere monatlichen Treffen 2016 festgelegt. Neben religiösen Themenabenden und Gottesdienstgestaltungen ist ein Tagesausflug nach Fulda, je ein Koch- und Backabend, Museumsbesuch etc. geplant. 

Romana Losleben


Novembertreffen Familienkreis im Pfarrsaal 2015

In gemüdlicher Runde
In gemüdlicher Runde

Einmal im Jahr steht auf unserem Programm ein kulinarischer Abend. Dann bringt Romana ihr Equipment und Rezepte mit, und wir bereiten gemeinsam verschiedene herzhafte Gerichte zu. Diesmal haben wir einen leckeren Zwiebelkuchen, eine Hackfleischrolle und eine Gemüse-Pie gebacken. In gemütlicher Runde haben wir dann unsere Köstlichkeiten genossen.

Ursula Renner


Bunter Nachmittag im Altenzentrum

In gemüdlicher Runde

Live - Musik im Freien bei Kaff ee und hausgemachten Kuchen – eigentlich nichts Besonderes. Doch der Veranstaltungsort ist das AWO - Altenzentrum in Melsungen gewesen. Um die Bewohner mit einer Abwechslung zu erfreuen, bei der für die Teilnehmer keine Kosten entstehen, hatten sich die Fr auen des Familienkreises der katholischen Kirchengemeinde Melsungen und die Egerländer Musikanten bereits zum zweiten mal hier getroffen. Zusammen mit der Heimleiterin, Frau Teresa Dylong und ihrem Team hatten sie diesen Nachmittag vorbereitet und gestalte t. Bei herrlichem Wetter wurde bereits mittags für die Heimbewohner im Park des Altenzentrums gegrillt. Am Nachmittag wurde hier eine riesige Kuchentafel aufgebaut und die von den Frauen gespendeten Köstlichkeiten den Bewohnern und ihren Angehörigen serv iert. Dazu erklangen die böhmischen Melodien, gespielt von den Egerländer Musikanten. Ein Nachmittag, den die Bewohner des AWO - Altenzentrums sichtlich genossen haben. Beim Schunkeln, Klatschen und Mitsingen waren es die fröhlichen Gesichter der Senioren, d ie den Egerländer Musikanten und den Familienkreis - Damen die Dankbarkeit und Freude für den ehrenamtlichen Einsatz der beiden Gruppen gezeigt haben


Kfd Familienkreis das sind wir


Das Selbstverständnis des kfd, des größten Frauenverbandes und des größten katholischen Verbandes mit rd. 600.000 Mitgliedern in rd. 5.700 pfarrlichen Gruppen setzt unsere Pfarrgemeinde in einer besonders zielgruppenadäquaten Angebotspalette um. In drei Untergruppen, nämlich dem kfd - Frauenkreis, dem kfd - Familienkreis und der kfd - Frauengemeinschaft tragen wir einer über die einzelnen Generationen hinweg breiten Interessenlage Rechnung.

Ein liebevoll gestaltetes Jahresprogramm mit monatlichen Zusammenkünften in abwechslungsreichem Ambiente verbindet unsere Gemeinschaft in dem gemeinsamen Willen, Mitverantwortung in der Seelsorge für die Gemeinde zu übernehmen: Ein wichtiges Ziel der kfd, welches wir mit besonderem Anliegen verfolgen.

Kommen Sie einfach mal zu uns. Wir freuen uns auf Sie!


Zielgruppe:
Frauen in der Altersgruppe
zwischen Frauenkreis und
Frauengemeinschaft

Regelmäßige Angebote:
Jeden 2. Mittwoch im Monat
19:00 Uhr im Gemeindesaal

Ansprechpartnerin:
Frau Ursula Renner
Tel.: (0 56 61) - 88 04 0

Postanschrift Pfarrbüro:
Franz-Gleim-Str. 20
34212 Melsungen